| die verflixte Sache mit dem SESAMBEINCHEN | part 3 |

22:12

[Sesambeinchen | ist das BARF?]

|DIE DIAGNOSE|
Das war schon ein ziemlich langer Weg bis hierhin. Zur Tierklinik. Einer weiteren Untersuchung. Zum CT. Zur Diagnose. Es sollte (leider) auch noch ein langer Weg vor uns liegen. Aber diesmal mit der Gewissheit, dass es besser wird!
Da standen wir also und haben das kleine, hungrige (weil natürlich ungefrüstückt) Schoggi Schnäuzchen beim Chefarzt abgegeben um ein aufschlußreiches Innenportrait machen zu lassen. Endlich!
Was dabei rauskam, wunderte uns sowie auch den Arzt. Nicht weil es eine seltene Krankheit ist, sondern vielmehr weil NIEMAND - auch der Chefarzt der Tierklinik selbst niemals daran gedacht hätten.
ES IST EIN 8x GEBROCHENES SESAMBEINCHEN, welches dem Mini Labbi 2Monate das Laufen versauert hatte!!
Bei der Besprechung nach dem Auswerten aller Bilder,
gab er zu den Fall aufgrund der vorliegenden Symptome einer klassischen ED zugeordnet zu haben. Auf das Drängen meines Arztes habe er dann aber zugestimmt sich den Fall doch einmal anzuschauen. WAS FÜR EIN GLÜCK!!!



so sieht ein Sesambein aus wenn es in ca. 8 Teilchen gesplittert ist ...
an den anderen Zehen seht Ihr ganz gut wie es normalerweise ausschauen sollte!


|DIE FAKTEN|
Das verflixte Sesambeinchen ist ein kleiner Knochen der Zehengrundgelenke mit der Größe einer Kaffeebohne.
Er dient dazu die Sehne vom Knochen zu trennen und deren Streck & Beugedienst zu ermöglichen. Ein Bruch kann durch verschiedene Ursachen entstehen. Der Hund landen unglücklich auf einem Stein, bleibt mit der Pfote irgendwo stecken, oder der dumme Mensch latscht (natürlich unabsichtlich & mit schwerem Schuhwerk) drauf...Manchmal ist es aber auch eine degenerative Ursache.
Wir haben solche Abstandhalter auch in den Gelenken, der Größte ist die Kniescheibe!!
Eine Fraktur kann die Funktion der Sehnen beschädigen und Entzündungen & Schmerzen beim Auftreten hervorrufen.
Beim Schoggi Hund war es zudem in viele Teile gesplittert.
Daher war es unumgänglich das verflixte Sesambeinchen komplett zu entfernen. Und so kamen wir eine Woche später wieder um die Fellkugel "reparieren zu lassen". Mir war es ziemlich mulmig. Nepi war wie immer fröhlich...



|GIPSBEIN STATT SESAMBEIN| 
5 Stunden mußten wir warten. Es kam mir EWIG vor. Die Einzige die happy zu sein schien war der noch etwas sediert scheinende Labrador Welpe ;) Sie hat sich in die Herzen der Schwestern gewedelt
und schien ziemlich fit dafür das sie mit ein KOMPLETT EINGEGIPSTEN Beinchen auf uns zugestakst kam. OMG, es hörte sich an als wäre Captain Hook unterwegs. Erstaunlich flink und etwas irritiert über den neuen Schuh klackerte Nepi mit uns ins Auto. Zuhause. Plums ins Körbchen. Schnarch. ich war überglücklich!
Es ging Ihr erstaunlich gut!
Die nächsten Wochen bis heute dehnten sich wie zähes Karamell.
Immer noch Spazierverbot (Jetzt schon seit fast 8Wochen...!!) Verbandswechsel und Kontrolle beim Doc, die Herausforderung der Welpenbespassung auf wenigen Quadratmeter und Ruhe bewahren!!
Da so ein lächerlichen Sesamdings oder ein Gips einen echten Labbi ja kaum aufzuhalten vermag, war die Ruhe unsererseits das ALLERWICHTIGSTE. Dazu später mehr ;)



|WIE ES WEITERGEHT|
Seit einer Woche ist der nun Gips ab!!!! Die rasierte Pfote sieht etwas labbrig aus und wird noch ein bisschen geschont.
Das Humpeln (gerade das nach dem Ruhen) ist viel besser geworden!
Doch noch immer sichtbar dass der Hund nicht rund läuft.
Auch der Rücken scheint weh zu tun, wahrscheinlich wegen der monatelangen Schonhaltung. Daher der nächste Schritt den wir ab morgen wagen und von dem wir Euch bestimmt bald mal berichten werden: Wir haben eine Termin beim HUNDE PHYSIOTHERAPEUTEN!
Ich kann nur sagen, sag niemals nie ;)
Seit heute dürfen wir übrigens an der kurzen Leine, wieder spazieren gehen!! Nicht lang aber immerhin!! Ich habe das seit über 2 Monaten vermisst & kann Euch gar nicht sagen, wie sehr ich es genieße wieder   mit meinem Hund draussen zu sein. Mehr den Je!! In diesem Sinne ab nach draußen ;) JUHUUUU!!! Und glaubt mir, der Schoggi Schatz dachte diesmal genau das gleiche ... 

[Schüff schnüff schnuffel schnauf | Was ist das? Wer war hier? Was fliegt dort? Wohin jetzt? Was liegt da? Jipiiiiieeeh versteckte KEKSEEEEE!!!]

Wir bleiben dran & werden hier auf unserem Reise(Notiz)Blog über die Erfahrungen bei der Reha berichten!! Wenn Ihr selbst schon mal bei der Dog-Physio ward, schreibt uns doch mal wie es für Euch war ;)
Freuen uns über jeden "Reise" Bericht!!

+++++++++TO BE CONTINUED+++++++++++++++

You Might Also Like

6 Kommentare

  1. zu erst einmal, hallo aus wien :)

    wow, ihr habt aber einen langen mühsamen weg hinter euch. zum glück habt ihr einen guten arzt gefunden der dran geblieben ist!
    laika (auch ein labbi) war schon 2 mal bei der osteopathie und es hat ihr sehr gut getan. man merkte sogar, dass sie danach bisschen ruhiger wurde weil wohl einiges an zwicken und zwacken weg war. osteopathie ist zwar nicht dasselbe wie physiotherapie aber kann ich nur empfehlen im hinblick auf verspannungen beim aufgeregten labrador. laika -mit tierarzt angst - beruhigt sich bei der osteopathie nach wenigen minuten, so gut tut es ihr.
    alles gute für nepi und viel spass bei den ersten gemütlichen schnüffel-spaziergängen!

    liebe grüsse
    kerstin und laika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Kerstin,

      super Tip!! Osteopathie hat bei mir nämlich auch schon super geholfen,
      habe mir dadurch einige Spritzen erspart!!
      Werde das auf jedenfall im Kopf behalten.
      Wenn das bei den Wauzis genauso gut hilft, wunderbar ;)
      Schön, das Laika so gut drauf anspricht- Nepi wünscht gute Besserung & schickt einen dicken Schlabberknutsch ;)

      Liebe Grüße aus den Bergen & danke für's Lesen ;)!!
      Juli& Nep

      Löschen
  2. Oh je, ich hab alle Einträge gelesen und dabei schon so mitgefiebert und bin selbst fast nervös geworden. Ich kann mir vorstellen wie deprimierend es war von Arzt zu Arzt zu laufen, weil man sich nicht gut aufgehoben fühlt und keiner dem Hund richtig hilft. Zum Glück wurde es aber dann erkannt - und davon habe ich auch noch nie gehört! Arme Nepi Maus! Und Ruhe für unsere Action-Labbis ist auch nicht ohne! Ich hoffe Nepi geht es mit der Physio jetzt ganz schnell besser und dass sie bald wieder ihren Keksen hinterher springen kann!

    Summer geht seit ein paar Wochen auch zur Physio (und das hätte ich auch nie gedacht... Aber wie Du sagst, sag niemals nie!). Sie wirft ihr Hinterbein beim Laufen nach außen. Sie hat sich wohl vor Monaten versprungen und ist seit dem auch in einer Schonhaltung und die Muskeln sind sozusagen an den falschen Stellen und total verspannt. Jetzt heißt es, so oft wie möglich massieren und wenig toben (das sieht Summer aber leider anders...). Da haben wir auch noch einen kleinen Weg vor uns. Das wurde aber gllücklicherweise früh erkannt.

    Wir freuen uns schon, wenn wir Euch sehen - hoffentlich ist Nepi bis dahin wieder fit!?

    Ganz liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Jeanette,

      Wir sind ganz fleißig & trainieren die Muckies für den großen Spieltag ;)
      Wir sind mittlerweile wieder bei normaler Belastung für einen 11 Monate alten Hund angelangt. Diese Mini Spaziergänge von 10-15 Min. waren echt anstrengend...
      Summer wollte vielleicht für den Osterhasen einspringen & hatte zuviele Eier im Körbchen ?!
      Armes Tierchen, Nepi kann Ihr gern ein paar Übungen zeigen ;)
      Habe von meinem Physio-Mädchen den Tipp bekommen auch mal warme Wickel zu machen, wenn Verspannungen auftreten. Durch den Gips wurde ja eine Seite komplett ruhuggestellt & die andere total fehlbelastet... Heisses Wasser auf ein Handtuch, auswringen, etwas abkühlen & auf den müden Hundepo (oder wo es sonst so spannt) legen. Nepi findet Handtücher sind zum spielen da, klappt daher nicht sooooo gut ;)

      Freuen uns auch schon ganz arg !

      Liebste Wanderpfoten Grüße,

      Juli& Nepi

      Löschen
  3. Die letzten Beiträge hatte ich nur überflogen und staune jetzt, welche Diagnose ihr bekommen habt. Was es alles gibt. Und es tut einem natürlich weh, wenn solch ein junger Hund Ruhe und Schonung verordnet bekommt. Ich hoffe, dass es Nepi heute wieder gut geht.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Sabine,
      ja, allerdings- ich habe auch gestaunt!!
      Alles in allem ist die Kleine wieder fast hergestellt,
      allerdings bange ich bei jedem übermütigem Sprung oder Acker-Run ob das Pfötchen hält...
      Naja, das werd ich auch noch überwinden ;)
      Danke für's Lesen!! Hab eine schöne Woche ;)
      Juli&Nepi

      Löschen

Popular Posts

IMRESSUM